Die Prorer Wiek zwischen Ostseebad Binz und Rügener Kreidefelsen

binzprora befindet sich in traumhafter Standlage in der Mitte der Prorer Wiek, einer etwa 12 km langen Ostseebucht an Rügens Ostküste.

Prora ist ein Ortsteil des sehr beliebten Ostseebades Binz, das bekannt ist für seinen mondänen Charakter und über vielfältige Natur- und Kulturangebote verfügt. Die Strände der Prorer Wiek zählen zu den schönsten Deutschlands und sind unmittelbar umgeben von spektakulären Sehenswürdigkeiten und Naturschutzgebieten. Dazu gehören u. a. das neue Naturerbezentrum Rügen (in Prora), das UNESCO Weltnaturerbezentrum Königsstuhl (Kap Arkona), die Granitz, u.v.a.m.

Bildquelle: google earth

Die Insel Rügen gehört seit vielen Jahren zu den attraktivsten und beliebtesten Urlaubsgebieten in Deutschland. Binzprora ist über die Bäderbahn sowie Rad- und Wanderwege eingebunden in das erstklassige touristische Angebot der Insel und bietet immer neue Erlebnisse.

Weitere Impressionen von Prora, Binz und der Insel finden Sie hier.

binzprora das Zentrum des Seebades Prora

In einem der schönsten Inselbereiche Rügens, in der Mitte der weitläufigen Meeresbucht Prorer Wiek, steht ein aufsehenerregendes Denkmal Deutscher Architekturgeschichte, das „Seebad Prora“.

„binzprora“ umfasst die zentralen Bereiche dieses Flächendenkmals und verfügt über ein insgesamt rund 475.000 m² großes Dünenareal einschließlich aufstehendem Gebäudebestand mit etwa 68.000 m² Bruttogrundfläche (BGF). Er ist das pulsierende Herzstück des Ortsteils Prora und besticht durch seine einzigartige Strandlage.

Auf Rügen wächst eine neue Perle

Die Zukunft des Seebades Prora hat begonnen. Nach vielen Jahren des Stillstandes wird das Seebad neu erfunden und in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz saniert und ausgebaut.

Durch die kleinteilige Realisierung mit unterschiedlichen Nutzungskonzepten und abweichenden Gebäudestrukturen wird aus dem ehemaligen „Koloss von Rügen“ ein abwechslungsreiches und hochwertiges Gebäudeensemble.